Die Verwaltungsausschüsse der Schulen legen jährlich auf ihrer Januar-Sitzung die Schulferien für das kommende Schuljahr fest.
Nehmen Sie bitte mit der Schule Ihrer Kinder Kontakt auf​, um zusätzliche Informationen über die Schulferien zu erhalten, die dieser Website nicht zu entnehmen sind.

Schul- und Ferienkalender aller Europäischen Schulen für das Schuljahr 2019/2020 (Aktualisiert am 20. Juni 2019) - 2019-05-D-16-fr-1 (xlsx)
Schul- und Ferienkalender aller Europäischen Schulen für das Schuljahr 2019/2020 (Aktualisiert am 20. Juni 2019) - 2019-05-D-16-fr-1 (pdf)

Alle Eltern werden gebeten, diese Termine zu berücksichtigen und ihren Urlaub so zu planen, daß der Unterrichtsverlauf ihrer Kinder nicht beeinträchtigt wird. Da das Schuljahr relativ kurz ist, kann keine Kürzung der Anzahl der Unterrichtstage erfolgen.
 

Einige Daten...

Schuljahr 2019-2020:
Schuljahresbeginn: zwischen Dienstag, den 3. September und Mittwoch, den 4. September 2019 - siehe Zeitplan oben
Ende des Unterrichts: Freitag, den 3. Juli 2020

Entwurf des Terminplans für die Abiturprüfungen 2019 - veröffentlicht am 12. Dezember 2018

Einige Regeln...

Auszug aus der Allgemeinen Schulordnung der Europäischen Schulen, Anhang I:
  • Das Schuljahr darf nicht vor dem zweiten Werktag des Monats September beginnen.
  • Die vor Ort eingestellten Lehrkräfte beginnen am ersten Werktag des Monats September, an dem auch die Generalversammlung, außerordentliche Klassenkonferenzen (Beschwerden), Schülertests usw. veranstaltet werden.
  • Das Schuljahr hat für die Schüler 180 Unterrichtstage (181 in Schaltjahren) zu umfassen.
  • Das Schuljahr endet an allen Europäischen Schulen zum selben Datum, und zwar am 7. Juli oder an einem Tag in der Nähe dieses Datums. 
  • Die Schulen sehen Folgendes vor:
          a. Eine Woche Schulferien in der Mitte des Trimesters zu Allerheiligen, die den 1. November einbegreifen
          b. Zwei Wochen für die Weihnachtsferien, die um den 22. Dezember beginnen
          c. Eine Woche im Frühjahr für die Schulferien in der Mitte des Trimesters, vorzugsweise die Woche der Fastnacht
          d. Zwei Wochen zu Ostern, vorzugsweise eine vor und eine nach Ostersonntag[1]
          An den Schulen mit einer griechischen Sprachabteilung hat die Schule dafür zu sorgen, dass den griechischen Schülern die Möglichkeit eingeräumt wird, den Ostermontag des orthodoxen Osterfestes einzuhalten. 
           e. Ein Feiertag am Tag der Gemeinschaft, der die Form eines freien Tages annehmen kann oder eines Tages mit organisierten Aktivitäten, durch die die Schüler mit dem Begriff Gemeinschaft vertraut gemacht werden sollen
           f. Pfingstmontag
           g. Sommerferien: Ungefähr 8 Wochens.

  • Zusätzliche Ferientage: Die Verwaltungsräte können Ferientage je nach den örtlichen Gepflogenheiten einräumen, indem z.B. der Tag der Arbeit am 1. Mai oder Christi Himmelfahrt einbegriffen werden, wenn dies nationale Feiertage sind. 
  • Die unter den Punkten a, b, c und d genannten freien Tage werden unter den Schulen einer selben Stadt harmonisiert (Brüssel, Luxemburg).

[1] Nur die Europäische Schule Mol, die der Organisation der Internate, von denen einige Schüler abhängen Rechnung halten muss, kann die Osterfeiertage wenn nötig anders organisieren um dem Schulkalender der belgisch flämischen Bildungssystems zu entsprechen.​